Schöner Sterben? Franz ist nicht mehr da

Ein paar Notizen auf dem Tisch. Brille, Uhr, Rasierapparat. Ein Konvolut Inkontinenzeinlagen. Und die Erinnerung. Was bleibt am Ende aller unserer Tage? Nachrichten vom Sterben. (weiterlesen …)

Vanillekipferl: Weg mit dem Gebäck!

Wozu Kerzen? Wozu Bäume? Wozu Vanillekipferln? Wozu ein Weihnachtsmann, der auf offenem Schlitten über den Himmel rast – ohne Helm und ohne Gurt? Weihnachten muss endlich sicher werden. Eine Sachverhaltsdarstellung. (weiterlesen …)

Bergbaumuseum Grünbach: Frau Franzi erbt

140 Jahre Steinkohlenbergbau, zusammengedrängt in drei Zimmern. Grünbach am Schneeberg: über eine Boomtown, die sich selbst verlor, und ein Bergbaumuseum, das sich nicht verloren gibt. (weiterlesen …)

Volksschule: Jenseits des Alltags, mitten in der Welt

Ein differenziertes Schulsystem, das nicht differenziert. Das 1, 2, 3, 4, 5 der Belanglosigkeit. Und mitten drin: zwei Lehrerinnen, die meinem Sohn den Traum von der „Nix-lern-Schule“ verpatzen. Nachrichten aus der Wiener Volksschulwirklichkeit. (weiterlesen …)

Parkinson: Das Morgen kommt früh genug

Ich hätte es sehen können. Jeder hätte es sehen können. Wie sein Gang immer schleppender wurde. Diagnose Morbus Parkinson: ein Bericht aus der Praxis. (weiterlesen …)

Pissoir-Visite: Wiener Luft

Abendländische Hygienekultur: aseptisch, uniform, langweilig! Gottlob, Wien ist anders. Abenteuer Kahlenberg: eine Bedürfnisanstalt und der herbe Atem der Geschichte. (weiterlesen …)

Ampelphilosophie: Gemma, gemma, gedankenschwer

Macht, Montaigne und eine Ampel an der Schüttelstraße. (weiterlesen …)