Nuschin Vossoughi: Glück aus der Tube

„Metropol“, „Vorstadt“, „Wien im Rosenstolz“ und jetzt das „Theater am Spittelberg“: wie die gebürtige Perserin Nuschin Vossoughi Wiens Lokalkultur neu erfindet. In der Serie „Ausland Wien“. (weiterlesen …)

„Als hätte ich hundert Menschen umgebracht“

Notarzthelfer aus Teheran, derzeit Wien: Ali Hosseini. (weiterlesen …)

„Sonst weiß ich nicht, wozu der Frühling kommt“

Architekt aus Teheran, derzeit Wien-Ottakring: Hamid Mohtashem. (weiterlesen …)